Die Aufgaben des Elternvereins

Die Hauptaufgabe des Elternvereins ist es, die Arbeit unserer Kinder und der Lehrerinnen im Rahmen der Schulpartnerschaft zu unterstützen. Durch unsere (finanzielle) Unterstützung ist es den Lehrerinnen unter anderem möglich, pädagogische Materialien, Bücher und Ähnliches, wofür der Schulerhalter keine finanziellen Mittel zur Verfügung steht, zu erwerben.

Wir sind da ...

  • als Ansprechpartner für die Sorgen und Nöte der Eltern
  • zur Unterstützung der Kinder und Lehrerinnen
  • bei Fragen in schulischen Belangen

Wir helfen ...

  • bei der Finanzierung von Unterrichtsmaterialien
  • bei Verbesserungen der Sicherheit am Schulweg
  • sozial bedürftigen Kinder bei Schulveranstaltungen (zB. bei der Finanzierung von Projekttagen oder Ähnlichem)
  • bei Impfaktionen

Da die Anschaffungen und Unterstützungen viel Geld kosten, sind wir auf die Bezahlung des Elternvereins angewiesen. Das Geld wird sorgsam verwaltet und so effizient wie möglich, zum Wohle der Kinder, eingesetzt.

Die geleisteten Beiträge kommen allen Schülerinnen und Schülern zugute.

Der Elternvereinsbeitrag für das Schuljahr 2019/20 beträgt 15 Euro.

Weiters bitten wir um einen Solidaritätsbeitrag in der Höhe von 3 Euro. Der Solidaritätsfond wird als eigenes Konto für finanziell benachteiligte Kinder geführt, um eine Unterstützung bzw. Hilfe zu gewährleisten. Für genaue Informationen steht der/die Klassenelternvertreter/in zur Verfügung.

Seit Herbst 2016 führt der Elternvereinauch eine kleine Informationsplattform unter http://evbreitenlee.blogspot.co.at . einfach mal vorbei schauen!

Der Elternverein ist erreichbat unter ev.breitenlee@gmail.com

Nach oben